Per Rad die Schönheit der Wetterauer Landschaft erleben

Die Wetterau ist eine Region zum Verlieben. Eine alte Kultur- und Naturlandschaft, die es zu erkunden gilt, ob zu Fuß oder mit dem Rad. Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch diskutierte kürzlich mit Florstadts Bürgermeister Herbert Unger die Auswirkungen der Radwegeplanung auf die Städte und Gemeinden im Wetteraukreis.

Mehr lesen


Mit „Green Line” schneller zum Flughafen

Studierenden-Wettbewerb für eine Fahrradbrücke

Mehr lesen


Die Wetterauer Seenlandschaft besser erkunden

Große Schaufelradbagger durchpflügten einst die Landschaft der nördlichen Wetterau. Davon ist heute nicht mehr viel zu sehen. Besonders präsent sind jedoch die dadurch entstandenen Seen und Teiche der Wetterauer Seenplatte, die durch zwei ausgeschilderte Rundtouren verbunden werden. Nun präsentieren die vier Städte und Gemeinden eine neue Radfahrkarte, in der auch alle anderen zum Radfahren geeigneten Wege enthalten sind.

Mehr lesen


Kreis-SPD will Radwege-Ausbau weiter voranbringen

Die Wetterauer SPD sieht im Ausbau, der besseren Ausschilderung und einer optimierten Verbindung der Wetterauer Radwege eine wichtige Aufgabe der kommenden Jahre. Kreistagsfraktionsvorsitzende Christine Jäger sieht darin einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung der Wetterau, zur Naherholung und zum Klimaschutz. Als besonders lobenswertes Beispiel hebt sie den Limesradweg hervor: „Beim Limesradweg hat der Wetteraukreis die Führung übernommen, die beteiligten Kommunen ins Boot geholt und sich kräftig an Planung, Gutachten und Antragsstellungen beteiligt. Die Städte und Gemeinden haben sich ebenfalls gut engagiert und das Zwischenergebnis kann sich sehen lassen. Der Weg ist aber im wahrsten Sinne des Wortes noch nicht zu Ende – es müssen weitere Arbeitsschritte folgen.“

Mehr lesen