Wetterauer Nachrichten Wetterauer Nachrichten - Nachrichten







Erlebnistage für Jungs – noch freie Plätze

Die Fachstelle Jugendarbeit veranstaltet vom 26. bis 29. März Erlebnistage für Jungs in der Jugendherberge Grävenwiesbach. Für die freien Plätze, die es noch gibt, gilt: Anmeldung sofort.

Mehr lesen


Reparatur Café im Mütter- und FamilienZentrum Karben am Donnerstag, 01.03.2018

Im MüZeTreff „Alte Schule“, Berliner Str. 12 in Burg-Gräfenrode dreht sich

am Donnerstag 01.03.2018 von 17:00 bis 19:30 Uhr

 

Mehr lesen


Workshop »Geschwisterrivalität« - mit Jeannette Emmerich, Familientherapeutin

Ihre Kinder sind ständig am streiten. Oft gibt es Tränen und immer wieder kommt einer und beschwert sich über den anderen. Sie können es nicht mehr hören, es strapaziert Ihre Nerven und Sie wünschen sich so sehr, dass Ihre Kinder sich gut verstehen. Sie versuchen zu vermitteln, Sie versuchen zu schlichten, Sie schimpfen, Sie trösten, Sie ermahnen… Sie wissen nicht mehr weiter! Wenn es Ihnen so geht, ist dieser Workshop genau der Richtige für Sie! Neben Impulsreferaten zum Verständnis der Hintergründe des Geschwisterkampfes und hilfreichen Verhaltenstipps bietet der Workshop Raum für Erfahrungsaustausch.

Mehr lesen


7-Tage Basenfasten-Kur

Entsäuern und Abnehmen mit Genuss mit Yvonne Rapp, Gesundheitsberaterin

 

Mehr lesen


Babysitterdiplom für Jugendliche ab 14 Jahren

mit Mechthild Schenk, Erzieherin und Erwachsenenbildnerin

Mehr lesen


Datenschutz für Jung- und Kleinunternehmen - IHK- Seminar zu Neuerungen im Datenschutzgesetz

Am 25. Mai 2018 ist es so weit: die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt in Kraft. Bis dahin müssen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse an die Anforderungen der DSGVO anpassen. Ausführliche Informationen erhalten Jung- und KleinunternehmerInnen in einem Halbtagesseminar der IHK Gießen-Friedberg am 2. März 2018 in Gießen.

Mehr lesen


Neue ADHS-Selbsthilfegruppe trifft sich in Friedberg

ADHS ist eine Abkürzung für eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, die sich durch Probleme mit Aufmerksamkeit, Impulsivität und Selbstregulation äußert. Manchmal kommt auch noch Hyperaktivität hinzu. Nach Zahlen der Weltgesundheitsorganisation wird die weltweite Häufigkeit der ADHS bei Kindern und Jugendlichen mit etwa 5,3 Prozent beziffert. Sie gilt als häufigste psychiatrische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen. In Friedberg trifft sich jetzt eine Selbsthilfegruppe von Eltern deren Kinder an ADHS leiden. 

Mehr lesen


IHK-Seminar Zeitmanagement und Arbeitsorganisation Erfolgreicher und effektiver durch richtiges Zeitmanagement

Stress, Termin- und Erfolgsdruck gehören zum Berufsalltag. Für eine dauerhaft erfolgreiche Arbeit ist daher eine professionelle Zeit- und Arbeitsorganisation notwendig. In dem IHK-Tagesseminar Zeitmanagement und Arbeitsorganisation am 22.02.2018 von 9 bis 17 Uhr in Gießen lernen die Teilnehmer/innen effektiv mit ihrer Zeit umzugehen, um für die wesentlichen Aufgaben des Arbeitsalltags gerüstet zu sein. Angesprochen sind Unternehmer/innen, Selbstständige sowie Mitarbeiter/innen aller Branchen und Bereiche. Es sind noch Plätze frei.

Mehr lesen


Betriebliches Eingliederungsmanagement

Ist ein Arbeitnehmer mehr als sechs Wochen im Jahr krank, so muss der Arbeitgeber ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchführen. Die Einhaltung dieser Pflicht hat u.a. Einfluss darauf, ob der Arbeitgeber eventuell später einmal das Arbeitsverhältnis kündigen kann. Doch wie das BEM durchzuführen ist, stellt den Arbeitgeber vor viele schwierige Fragen, von dem ersten Anschreiben an die Mitarbeiter, über die Durchführung geeigneter Maßnahmen bis hin zu den Folgen eines unterbliebenen BEMs. Um diese zu klären bietet die IHK Gießen-Friedberg am 22. März 2018 von 14.00 bis ca. 17.30 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle in Gießen ein Seminar zum BEM an. Referentin ist Rechtsanwältin Julia-Christina Sator aus Gießen.

Mehr lesen


Rassismus im Alltag - was tun? Seminar für Jugendliche und junge Erwachsene

Am kommenden Samstag, 10. Februar, findet von 10 bis 16Uhr im Junity Friedberg, Burgfeldstraße 19 ein Seminar statt, dass die Macher und Macherinnen als „Stammtischkämpfer*innenseminar“ zum Thema „Rassismus im Alltag - was tun?“ ankündigen.

Mehr lesen


Grundwissen Arbeitsrecht aus Praktikersicht - Teil 3

Personalarbeit ohne fundiertes arbeitsrechtliches Wissen ist wie ein Lauf über ein Minenfeld. Der gesunde Menschenverstand hilft auf der Suche nach Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen beim Umgang mit Arbeitnehmern häufig nicht weiter. Unscheinbare Details können im Arbeitsrecht zu völlig anderen Antworten führen.

Mehr lesen


Datenschutz-Grundverordnung zum Mitmachen - Workshops in Gießen, Limburg und Dillenburg

Der Countdown läuft: ab dem 25. Mai 2018 muss jedes Unternehmen die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) umgesetzt haben. In Seminaren und Informationsveranstaltungen haben wir Sie bereits über die Änderungen informiert. Mit diesen drei Workshops möchten wir Ihnen weitere Hilfestellung zur Umsetzung des neuen Datenschutzrechts geben. Nach einem kurzen Impulsreferat zu den Änderungen, werden Sie in Kleingruppen jeweils im Wechsel durch Experten zu drei ausgewählten Themen im Dialog, in die Tiefe gehend informiert.

Mehr lesen


CE-Kennzeichen ja oder nein?

Einführungsseminar in Friedberg

Mehr lesen


Nicht kleinzukriegen: Mobbing am Arbeitsplatz Einladung zur Sitzung des Arbeitskreises Personal

Fehlende Wertschätzung am Arbeitsplatz zerstört Motivation. Erfährt ein Mitarbeiter darüber hinaus über einen längeren Zeitraum hinweg systematisch Anfeindungen, Demütigungen oder Diskriminierungen, führt dies zu Stress, Denk- und Leistungsblockaden, Angstzuständen und psychischen Erkrankungen. Unproduktivität und Ausfallzeiten sind die Folge. Der Arbeitgeber ist also gefragt, solche Vorkommnisse zu verhindern. Doch nicht nur Mobbinghandlungen sind zutiefst verletzend, auch unberechtigte Mobbingvorwürfe greifen den Beschuldigten unmittelbar in seiner Ehre an. Die Wahrheit ist in Fällen (vermeintlichen) Mobbings oft nur schwer greifbar. Die Grenze zwischen Alltagskonflikten und Mobbing ist fließend. Die Empfindsamkeiten der Menschen sind unterschiedlich. Einzelne Verhaltensweisen, die für sich genommen rechtlich unbedeutend sind, können als Gesamtbild einen rechtlich relevanten Tatbestand ergeben. Der Arbeitgeber, der Mobbingvorwürfen nachgeht, muss die Befindlichkeiten der Betroffenen ernst nehmen. Er muss die Glaubwürdigkeit aller Beteiligten beurteilen und nach jenem möglicherweise vorhandenen unsichtbaren Band suchen, das einzelne Handlungen zu einem System der Anfeindung, Einschüchterung oder Erniedrigung verbinden könnte. 

Mehr lesen


Mehr als eine Bücherei

Im Jahr 2007 begann der Prozess der Dorferneuerung in Ortenberg-Bleichenbach. Verschiedene Ideen wurden diskutiert und eine davon fand große Unterstützung bei den Bürgerinnen und Bürgern: die eigene Bücherei. Auf Einladung von Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring konnte sich Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch ein Bild davon machen, dass dies wirklich ein Treffpunkt für Kommunikation und Information ist – eben mehr als „nur“ eine Bücherei.

Mehr lesen


Erst entspanne ich - dann konzentriere ich mich Entspannung für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter

mit Yvonne Rapp, Gesundheitsberaterin

Mehr lesen


Das Evangelische Familienzentrum Friedberg informiert:

Die Angebote des Evangelischen Familienzentrums Friedberg sind für alle Interessierten offen. Anmeldungen zu Kursen und Vorträgen sind über die Geschäftsstelle der Evangelischen Familienbildung Wetterau in Friedberg unter Tel. 06031 – 16 27 800 und 06031 – 16 27 860 (E-Mail: info(at)familienbildungwetterau(dot)de und lehnen(at)familienbildungwetterau(dot)de erforderlich. Bei Fragen oder für Anregungen kann Kontakt über Tel. 06031 – 16 27 860  mit der zuständigen Mitarbeiterin Anna Lehnen aufgenommen werden.

Mehr lesen


Aktion Hund - Fit für den Umgang mit Hunden

Ein Kurs für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren zur Unfallprävention für ein besseres Verständnis zwischen Kindern und Hunden. Die Aktion Hund wird erstmals in Friedberg, Bismarckstr. 2 Samstags ab den 03.02.2018 sechs Mal von 09.30 - 11.00 Uhr angeboten. 

Mehr lesen


Das „Trotzalter“ meistern

Ein Familylab-Workshop mit Anregungen und Inspiration für den Familienalltag basierend auf den Wertgrundlagen Jesper Juuls - mit Jeannette Emmerich

Mehr lesen


IHK-Zertifikatslehrgang Grundlagen des Arbeitsrechts startet

Für eine erfolgreiche Tätigkeit im Personalwesen sind fundierte Kenntnisse des Arbeitsrechts unerlässlich. Die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg bietet vom 26.01. bis 16.03.2018 den berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang Grundlagen des Arbeitsrechts an. Der Lehrgang umfasst 48 Unterrichtsstunden und findet freitags (16:00 bis 20:45 Uhr) und samstags (08:00 bis 15:00 Uhr) in den Seminarräumen der IHK in Gießen (Flutgraben 4) statt. Angesprochen sind alle, die für den Berufsalltag Kenntnisse des Arbeitsrechts aufbauen, aktualisieren und vertiefen wollen. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich.

Mehr lesen



| 1-20 / 48 | nächste