Die Stadt Bad Vilbel sucht für die bevorstehende Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 wieder Wahlhelfer.

Voraussetzung ist, am Wahltag wahlberechtigt zu sein. Wahlberechtigt sind Deutsche und alle Staatsangehörigen aus den übrigen EU-Mitgliedstaaten, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik oder einem der übrigen EU-Mitgliedstaaten wohnen.


Gemäß Entschädigungssatzung der Stadt Bad Vilbel wird eine
Aufwands-entschädigung in Höhe von 55,00 Euro gewährt.

 

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich
bitte an Herrn Sebastian Loos, Tel.: 06101 / 602-219, Email:
Sebastian.Loos@bad-vilbel.de


Veröffentlicht: 16.04.2019

Quelle – Stadt Bad Vilbel