Häufig ist das Wort „Danke“ schnell ausgesprochen, aber doch zu wenig gesagt. Dies ist auch bei den städtischen Kitas der Fall. Aus diesem Grund machten sich Sozialdezernentin, Heike Freund-Hahn, und der Fachbereichsleiter „Soziale Sicherung“, Jörg Heinz, mit süßem Kuchen auf den Weg in die Kitas, um am „Tag der Kinderbetreuung“ allen Erzieherinnen und Erziehern ihren Dank auszusprechen.

„Unsere
Erzieher leisten eine großartige Arbeit. Sie setzen sich mit viel Elan,
Motivation und Leidenschaft für die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft
ein und legen mit ihrer Arbeit auch die Basis für deren Entwicklung. Wir sind
ihnen dafür jeden Tag zutiefst dankbar. Am ‚Tag der Kinderbetreuung‘
symbolisierten wir unseren Dank mit Kuchen“, beschrieb Heike Freund-Hahn die
Aktion, über die sich das Erzieherpersonal der Stadt Bad Vilbel sehr freute.

 

Während
andere Berufsgruppen auch einmal mit schlechterer Laune ihre Arbeit vollziehen
können, müssen Erzieherinnen und Erzieher stets fröhlich sein, um die betreuten
Kinder nicht zu erschrecken. „Stress, Ärger oder Kummer dürfen bei Erziehern
nie nach außen getragen werden. Vor den Kindern gilt es immer gut gelaunt zu
sein, um ihnen einen schönen Tag zu bereiten. Das kann sehr anstrengend sein
und doch machen unsere Erzieher dies jeden Tag mit großem Herzblut“, lobt die
Sozialdezernentin die Erzieherinnen und Erzieher.

 

Sie wisse,
dass ein Stück Kuchen nur ein symbolischer Dank sei, doch es sei eine Geste, um
den Erzieherinnen und Erziehern zu zeigen, dass man an sie denke. „Viel
wichtiger ist natürlich, dass wir uns auch fortan für gute Arbeitsbedingungen
einsetzen. Für eine gute Kitaausstattung und für weiteres Personal zur
Entlastung derzeitiger Erzieher und zur besseren Aufteilung der Arbeit. Wir tun
hier schon sehr viel in Bad Vilbel und wollen dieses überdurchschnittliche
Engagement auch weiter beibehalten“, erklärte Freund-Hahn abschließend.

 

Sie und
ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachbereich freuen sich daher stets über
Bewerbungen von Fachkräften für die städtischen Kitas. Wer sich bewerben
möchte, kann dies im Stellenportal online ganz einfach tun: https://mein-check-in.de/bad-vilbel/overview.

 

Bildunterschrift: Auch Jörg Engel, Leiter
der Kita Zauberburg, bekam Kuchen von der Sozialdezernentin als Dank am „Tag
der Kinderbetreuung“.


Veröffentlicht: 16.05.2019

Quelle – Stadt Bad Vilbel