Ein Friedhof ist ein Ort der Stille. Diese Stille geht einher mit Trauer und Besinnung. Gleichzeitig möchte man seine Angehörigen in Frieden und Würde ruhen wissen. Zu dieser Würde gehört ganz ungemein das Erscheinungsbild des Friedhofs. In Gronau wurde daher nun ein neuer Zaun errichtet, der das Gesamtbild des Friedhofs abrundet. Erster Stadtrat Sebastian Wysocki und Ortsvorsteher Karl Peter Schäfer machten sich ein Bild vor Ort.



Zuletzt war der Zaun am Gronauer Friedhof Stückwerk.Einzelne Teile waren alt und wiesen zudem Schäden auf. Das Hochbauamt der Stadt
Bad Vilbel hat auf Initiative des Ortsbeirats nun dafür gesorgt, dass dies der
Vergangenheit angehört. „Ein stabiler Zaun, der noch dazu einen guten optischen
Eindruck macht, gehört unabdingbar zu einem Friedhof dazu. Der neue Zaun
erfüllt diese Voraussetzungen“, erklärt hierzu der Erste Stadtrat, Sebastian
Wysocki. Gronaus Ortsvorsteher Karl Peter Schäfer bedankt sich insbesondere
beim Hochbauamt der Stadt für die großartige Umsetzung. „Vom Bau der
Trauerhalle über den bereits erneuerten Zaun am Riedmühlenweg bis zur
Fertigstellung dieses neuen Zaunes haben wir den Gronauer Friedhof nun in einem
schönen Gesamtzustand. Die Gronauer Bürger und insbesondere die Familien, deren
Angehörige auf dem Friedhof bestattet sind, wissen dies sehr zu schätzen. Ich
kann mich für diese konsequente Umsetzung nur ausdrücklich bedanken“, richtet
Ortsvorsteher Schäfer das Wort an das städtische Hochbauamt.

 

Hinter dem neu gesetzten Zaun soll in den kommenden Monaten
noch eine Bepflanzung erfolgen. Eine geschlossene Hecke wird dann für einen
gewissen Sichtschutz sorgen, zudem wird damit auch eine Beschattung einhergehen
und das Gesamtbild des Friedhofs weiter aufgewertet. „Der Gronauer Friedhof
verfügt bereits jetzt über eine großzügig angelegte Randbepflanzung. Diese wird
hinter dem neuen Zaun fortgesetzt, sodass der Friedhof noch einmal gefasst
wird“, erläutern Wysocki und Schäfer.

 

Bildunterschrift:
Erster Stadtrat Sebastian Wysocki und Ortsvorsteher Karl Peter Schäfer befinden
den neuen Zaun am Gronauer Friedhof für gut.


Veröffentlicht: 31.07.2019

Quelle – Stadt Bad Vilbel