21.04.2020 – 16:28

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau

Friedberg (ots)

>Nidda: Citroen gestreift

Einen Schaden von etwa 1.500 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am Montag (20. April) zwischen 14.30 Uhr und 16 Uhr an einem im Burgring geparkten, braunen Citroen.

Offenbar streifte der Unfallflüchtige das parkende Fahrzeug, welches am Fahrbahnrand stand und beschädigte dabei die linke Fahrzeugseite. Scheinbar fuhr er jedoch weiter, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Hinweise auf den Verursacher nehmen die Ermittler des Polizeipostens in Nidda entgegen, Tel: 06042/9648180.

+++

>Münzenberg: BMW touchiert

Einen am Fahrbahnrand in der Mittelstraße in Gambach geparkten schwarzen BMW beschädigte ein anderer Verkehrsteilnehmer zwischen Sonntag (19. April), 19 Uhr und Montag (20. April), 09.30 Uhr.

Offenbar im Vorbeifahren war der BMW gestreift worden und so ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstanden.

Mögliche Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Butzbach unter Tel. 06033/70430.

+++

Nidda: Kia zerkratzt

Sowohl Fahrer-, als auch Beifahrertür eines grauen Kia zerkratzten Straftäter am Montag (20. April) zwischen 05 Uhr und 13 Uhr. Das Auto stand auf einem Schotterplatz in der Straße „An der Krötenburg“.

Hinweise auf den Verursacher nehmen die Ermittler des Polizeipostens in Nidda entgegen, Tel: 06042/9648180.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Bild: Symbolbild