10.06.2021 – 08:12

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau

Friedberg (ots)

A5 bei Bad Homburg: Verkehrsbehinderungen am Mittwochvormittag – Kleinwagen überschlägt sich

Am Mittwochvormittag (9.6.21) ist es auf der A5 bei Bad Homburg zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Die Fahrbahn war zwischen der Anschlussstelle Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz in Fahrtrichtung Frankfurt zeitweise voll gesperrt.

Was war passiert?

Gegen 10.20 Uhr war eine aus Frankfurt stammende, 35-jährige Toyota-Fahrerin (PKW) auf der linken von drei Spuren unterwegs in Richtung Süden. Nach bisherigen Erkenntnissen touchierte sie die linksseitige Betongleitwand und prallte dann seitlich gegen den auf dem mittleren Streifen fahrenden Mercedes (PKW) eines 56-jährigen Kasselers. Dadurch geriet der Daimler zwischen Zugmaschine und Anhänger eines auf der rechten Fahrbahn fahrenden LKW, an dessen Steuer ein 56-jähriger Mann aus Butzbach saß. Der Toyota überschlug sich Zeugenangaben zufolge mehrfach und blieb schließlich auf der Seite liegen.

Die beiden Autofahrer wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die im Rahmen des Unfallgeschehens beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im mittleren, fünfstelligen Bereich.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Bild: Symbolbild