19.09.2021 – 12:32

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau

Friedberg (ots)

Pressemeldung der Polizei Wetterau vom 19.09.2021

Schwerer Unfall auf der Autobahn 5

A5/Friedberg: Zum Zusammenstoß von mehreren Fahrzeugen kam es am Sonntag (19.9.) auf der A5 in Höhe der Anschlussstelle Friedberg.
Gegen 4.40 Uhr fuhren vier PKW in Richtung Kassel ineinander.
Für vier Personen endete die Kollision tödlich. Zwei Personen verbrachten Rettungskräfte mit schweren, teils lebensbedrohlichen Verletzungen in Krankenhäuser. Eine Person erlitt leichte Verletzungen.
Ob ein kurz zuvor gemeldeter Falschfahrer in diesem Bereich im Unfallgeschehen involviert ist, soll ein beauftragter Unfallsachverständiger klären.
Die, sich über mehrere hundert Meter erstreckende Unfallstelle ist nach wie vor für den Verkehr voll gesperrt. Eine Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen durch die Straßenmeisterei wird sich voraussichtlich noch einige Stunden hinziehen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Bild: Symbolbild