20.09.2021 – 14:08

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau

Friedberg (ots)

Bad Nauheim-Nieder-Mörlen: Autos aufgebrochen

An mehreren Autos machten sich am Wochenende Unbekannte zu schaffen. Zwischen Sonntag (19.09.2021), 20:00 Uhr und Montagmorgen (20.09.2021), 06:50 Uhr zerstörten Diebe die vordere Dreiecksscheibe an der Beifahrerseite zweier in der Straße „Am Haingraben“ parkenden Autos. Aus dem Inneren eines weißen Ford Fiesta und eines schwarzen Fiat Stilo stahlen die Unbekannten mehrere Geldbörsen mit verschieden Karten und Bargeld.
Im Kolpinweg machten sich die dreisten Diebe zudem an einem weißen Peugeot 207 zu schaffen. Nachdem sie die Seitenscheibe eingeschlagen hatten, griffen sie in den Peugeot und stahlen die Geldbörse mit Inhalt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.240 Euro. Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010.

Bad Nauheim – Vandalen beschädigen Autos

Insgesamt drei beschädigte Autos wurden der Polizei am Freitagabend (17.09.2021) gemeldet. In der Parkstraße traten offenbar Jugendliche den Außenspiegel an einem grauen Jaguar XE und eines grauen VW Passat ab. Der Spiegel eines in der Gustav-Kaiser-Straße parkenden grauen Fiat 500 Abarth wurde ebenfalls Opfer der Vandalen. Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei vier Jugendliche. Sie sollen 15 bis 16 Jahre alt sein. Einer der Vandalen war bekleidet mit einem hellen T-Shirt, dunkler Jacke und Schirmmütze. Ein Zweiter war mit einer blauen Jacke bekleidet. Wer kann Hinweise zu den Jugendlichen, die um 22:10 Uhr ihr Unwesen trieben, geben? Wem sind die Vandalen bekannt? Zeugen werden gebeten, sich mit der Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 in Verbindung zu setzen.

Bad Nauheim- Sachbeschädigung an Kindertagesstätte

Unbekannte begaben sich am vergangenen Wochenende, zwischen Freitag (17.09.2021), 17:00 Uhr und Montagmorgen (20.09.2021), 07:10 Uhr, auf das Gelände der Kindertagesstätte in der Straße „An der Sonnenschmiede“. Dort brachen die Vandalen eine Spielzeugkiste im Außenberiech auf. Von mehreren Fenstern rissen sie die Fliegengitter. Im hinteren Bereich der Kita warfen die Unbekannten offensichtlich ein Kinderfahrzeug gegen eine Fensterscheibe, so dass die Verglasung platze. Der Schaden wird mit 400 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010.

Wölfersheim: mit Fahrrad gestürzt

Ein 44-Jähriger fuhr am Freitagabend (17.09.2021) mit seinem Fahrrad auf der Södeler Straße aus Richtung Kirchplatz kommend in Fahrtrichtung Hauptstraße. Der Radfahrer nutze offensichtlich die linke Fahrbahnseite. In Höhe der Einmündung zum Höhenweg wechselte der 44-Jährige auf den Gehweg links, verlor offenbar die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte an einem Baumrondell gegen einen geparkten schwarzen VW Golf. Der Radfahrer verletzte sich leicht am rechten Arm. Die Polizisten bemerkten Alkoholgeruch bei dem gestürzten Radfahrer. Ein Atemalkoholwert brachte es auf 2,67 Promille. Es folgte eine Blutentnahme auf der Polizeiwache. Der Unfallschaden beläuft sich auf 650 Euro.

Altenstadt- Höchst a.d. Nidder: BMW gestohlen

Einen 3-er BMW stahlen unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag (17.09.2021) auf Samstag (18.09.2021). Der Besitzer stellte seinen schwarzen 320 x Drive gegen 17:30 Uhr in der Hofeinfahrt des Einfamilienhauses in der Straße „Am Haferhaus“ ab. Am Samstagmorgen um 07.41 Uhr war das Auto verschwunden. Nach derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass sich gegen 04:05 Uhr zwei Personen an dem Auto zu schaffen machten und den BMW stahlen. Der Schaden beläuft sich auf 9.450 Euro.
Hinweise erbittet die Büdinger Polizei unter Tel.: (06042) 96480.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

+++ Rückfragen zu diesen Meldungen unter Tel.: (02771) 907120 +++

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Bild: Symbolbild