Aus dem Polizeibericht

on 8.1.2018

Betrunkene Einbrecher festgenommen ++ Einbrüche in Kindergärten ++ Navi entwendet ++ Einbrüche und Fahrraddiebstähle ++

Pressemeldung 08.01.2018

Anhänger entwendet

Nidda: Einen am letzten Mittwoch auf dem Parkplatz eines Supermarktes An der Heugasse abgestellten silbernen Anhänger entwendeten unbekannte Täter, obwohl dieser mit einem Schloss gegen Wegnahme gesichert war. Der Diebstahl des Anhängers der Marke Humbaur mit FB-Kennung wurde am Freitag bemerkt. Er hat einen Wert von etwa 500 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 in Verbindung zu setzen.

Rot-Silbernes Fahrrad aus Carport entwendet

Nidda: Ein unter einem Carport abgestelltes, unverschlossenes Damenrad der Marke Bergamont entwendeten bislang Unbekannte in der Straße Raun in der Zeit zwischen 2. Januar 8 Uhr und 4. Januar gegen 16 Uhr. Das Grundstück ist durch ein Rolltor abgegrenzt, dies steht tagsüber jedoch offen. Der Wert des älteren Rades steht nicht fest. Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Rades nimmt die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 entgegen.

Maßlose, betrunkene Einbrecher festgenommen

Friedberg: Sechs Kisten und zwei Sporttaschen mit Wein trugen Einbrecher am Samstag um kurz nach 1 Uhr aus einer Weinhandlung in der Hanauer Straße davon. Sie wurden von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, als sie das Diebesgut im Wert von etwa 300 Euro in die Hainstraße davon schleppten. Der Zeuge informierte die Polizei Friedberg, die die drei Täter mitsamt Diebesgut festnehmen konnte. Bei der Festnahme schlug den Beamten eine heftige Fahne entgegen, hatten doch alle drei bereits ordentlich dem Trunke zugesprochen. So ergab die Atemalkoholmessung bei einem der Täter einen Wert von 3,48 Promille, bei dem Nächsten sogar 4,07 Promille, der Dritte verweigerte die Durchführung. Bei der Festnahme leistete einer der Einbrecher Widerstand, verletzte einen Polizeibeamten leicht und beschädigte Ausrüstungsgegenstände. Nach der Ausnüchterung wurden alle drei auf richterliche Anweisung wieder auf freien Fuß gesetzt. Bleibt zu hoffen, dass sie ihren Weindurst in Zukunft etwas gemäßigter befriedigen.

Diebstahl eines grünen Fahrrades

Rosbach: Ein grünes Fahrrad der Marke Mendocino im Wert von etwa 250 Euro entwendeten Unbekannte in Ober-Rosbach im Neuen Weg. Das Rad war am Mittwoch gegen 18 Uhr unverschlossen unter einem dortigen Carport abgestellt worden. Am nächsten Morgen gegen 7 Uhr wurde sein Verlust festgestellt. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 nimmt Hinweise auf Täter und Verbleib des Rades entgegen.

Einbrecher in Kindergärten

Bad Nauheim: Vermutlich durch die eingeschlagene Scheibe einer Tür gelangten bislang unbekannte Täter am letzten Wochenende in den Kindergarten Steinfurth im Lindenweg. Zwischen Freitag gegen 17 Uhr und Montag gegen 7.30 Uhr hatten sie in den Räumlichkeiten nach Diebesgut gesucht, aber offensichtlich nichts entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. In der gleichen Höhe bewegt sich ein Schaden, den Einbrecher in einem Kindergarten in der Straße Am Haingraben in Ober-Mörlen anrichteten. Ebenfalls über das Wochenende gelangten sie in die Einrichtung, vermutlich indem sie eine Tür aufhebelten. Entwendet wurde auch hier nichts. Hinweise auf Taten und Täter nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Einbruch in Kindertagesstätte

Bad Vilbel: Nachdem bislang unbekannte Täter ein Fenster der Kita im Berkersheimer Weg eingeworfen und mehrere Räumlichkeiten durchsucht hatten, entwendeten sie schließlich ein Mobiltelefon und einen Bluetooth-Lautsprecher. Der Wert des gestohlenen Gutes liegt bei lediglich etwa 80 Euro, wohingegen sich der angerichtete Sachschaden auf ca. 800 Euro beläuft. Die Tat geschah im Zeitraum 30.12 bis 6.1. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Navigationsgerät aus PKW entwendet

Bad Vilbel: Aus einem am Straßenrand der Rodheimer Straße geparkten 3er BMW mit Darmstädter Kennung wurde in der Zeit zwischen Silvester und letztem Samstag ein fest eingebautes Navigationsgerät im Wert von etwa 2500 Euro entwendet. Die Täter brachen die Schlösser des grauen PKW auf und gelangten so in das Innere des Fahrzeugs. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel, 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen.

Einbrecher erbeuten Fernsehgeräte

Karben: Zwei Fernseher, eine Spielekonsole und Schmuck entwendeten Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Friedensstraße in Okarben. In der Zeit zwischen Mittwoch und Samstag hebelten sie die Schiebetür zum Wohnzimmer auf und drangen so ins Gebäude ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0.

Einbrecher in Einfamilienhaus

Altenstadt: Die Abwesenheit der Besitzer nutzten Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Straße am Kindchesborn in Lindheim aus. Zwischen Donnerstag und Samstag drangen sie durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude ein und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde steht bislang nicht fest. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Wer Hinweise zur Tat oder zum Täter geben kann wendet sich bitte an die Polizei Büdingen, Tel.: 06042/9648-0




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Sportkreis Wetterau bietet ATP Fortbildung an

Mehr lesen

Aus dem Polizeibericht

Mehr lesen

Schwimmen 2018 – ein Angebot der Evangelischen Familienbildung Wetterau

Mehr lesen

Ältere Themen:

NINO, der Kultur- und Lesebus

Mehr lesen

Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler besucht den Feuerwehrstützpunkt Bad Nauheim

Mehr lesen

Segen für das Kreishaus – Erster Kreisbeigeordneter Weckler empfängt Sternsinger

Mehr lesen