Aus dem Polizeibericht

on 18.1.2018

Baucontainer in Bad Nauheim aufgebrochen ++ Geld in Bad Vilbel geraubt ++ Fahrradfahrer in Karben verletzt ++ Fußgänger in Kaichen angefahren ++ Autos in Roggau aufgebrochen

Baucontainer aufgebrochen

Bad Nauheim: Diverse Werkzeuge entwendeten Diebe in der vergangenen Nacht, zwischen 18 und 06.30 Uhr von einem Baugrundstück in der Dieselstraße. Die Täter brachen mehrere Baucontainer auf, um an die Werkzeuge zu gelangen. Nach ersten Schätzungen konnten die Täter Beute im Wert von rund 2000 Euro machen. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Geld geraubt

Bad Vilbel: Ein zurzeit in Bad Vilbel wohnender 22-Jähriger zeigte bei der Polizei einen Raub an, der sich am Sonntagabend, gegen 22 Uhr, am Niddapfad ereignet haben soll. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen. Zwischen Bad Vilbel und Dortelweil am Niddapfad an einer Holzhütte hielt der 22-Jährige sich am Sonntagabend auf. Plötzlich seien drei Männer auf ihn zugekommen, die dunkel gekleidet waren und ihr Gesicht mit einem Schal verhüllt hatten. In der Sprache "Dari" redeten sie mit dem 22-Jährigen, dem sie schließlich gewaltsam seine Geldbörse entwendeten. Eine weitere Beschreibung der Täter ist nicht möglich. Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Fahrradfahrer leicht verletzt

Karben: Die Bahnhofstraße überquerte ein 55-jähriger Fahrradfahrer am heutigen Morgen, gegen 07.35 Uhr, auf seinem Fahrrad fahrend über einen Fußgängerüberweg am Kreisverkehr. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines Karbeners, der die Bahnhofstraße befuhr. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Navi und Lenkrad ausgebaut

Karben: In der Freihofstraße in Burg-Gräfenrode brachen Diebe in der vergangenen Nacht, zwischen 00.45 und 06.45 Uhr, einen schwarzen BMW auf und bauten das Lenkrad und das Navigationssystem aus dem PKW aus. Dabei richteten sie einen Schaden von mehreren tausend Euro an. Auch an einem grauen BMW im Kaicher Weg machten vermutlich dieselben Diebe sich zu schaffen. Zwischen 20 und 07.25 Uhr bauten die Täter das Lenkrad aus dem PKW aus. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

Fußgängerin schwer verletzt

Niddatal: In der Freigerichtstraße in Kaichen kam es am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 07.20 Uhr, zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Fußgänger. Der 89-jährige Fußgänger aus Niddatal überquerte gerade die Fahrbahn an einer Stelle, an der kein Fußgängerüberweg vorhanden ist, als er vom PKW erfasst wurde. Diesen fuhr ein 54-jähriger Florstädter. Durch den Aufprall und den anschließenden Sturz wurde der Fußgänger schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Sternsinger zu Besuch im Rathaus

Mehr lesen

Wölfersheimer Solarpark mit erfolgreicher Jahresbilanz

Mehr lesen

Sturm in der Wetterau - Bilanz 15.50 Uhr für die Polizei

Mehr lesen

Ältere Themen:

Dem Ehrenamt auf der Spur – Sozialdezernentin Becker-Bösch eröffnet Ausstellung des Freiwilligenzentrums Bad Nauheim

Mehr lesen

Neue Verordnung für Heizöl-Tanks in Kraft

Mehr lesen

Versorgung im ländlichen Raum ist wichtiges Thema

Mehr lesen