Aus dem Polizeibericht

on 26.1.2018

Schwerer Unfall bei Wölfersheim ++ Zwei Täter nach Farbaktion in Nidda ermittelt ++ Trickdieb am Segelflugplatz Gedern ++ Briefmarken und Zigaretten in Wolferborn gestohlen ++ u.a.

Gartenhütte brannte

Altenstadt: Im Vorbeifahren bemerkte eine Verkehrsteilnehmerin am Donnerstagabend, gegen 20.30 Uhr, den Brand einer Gartenhütte in der Gemarkung Am Bachstaden. Die verständigte Feuerwehr löschte den Brand ab, der einen Schaden von rund 3500 Euro an Hütte und Einrichtung verursachte. Möglicherweise entstand der Brand im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Ofens in der Gartenhütte. Verletzt wurde niemand. Um Hinweise bittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Bad Nauheim: Irgendwann zwischen 08 Uhr am Mittwochmorgen und 07 Uhr am Donnerstagmorgen gelang es einem Einbrecher in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Usagasse einzudringen. Wie der Täter in die Wohnung kam konnte bislang nicht festgestellt werden. Aus der Wohnung entwendete der Dieb Bargeld und mehrere Armbanduhren. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Spiegel abgefahren

Bad Nauheim: Im Vorbeifahren streite ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am Donnerstag, zwischen 16 und 16.30 Uhr, den Spiegel eines braunen Audi A3, der im Carl-Oelemann-Weg abgestellt war. Da der Unfallverursacher nicht seinen gesetzlichen Pflichten nachkam, bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, um Hinweise auf ihn.

Golf angefahren

Bad Nauheim: Am Dienstag, zwischen 17 und 17.30 Uhr, beging ein Nutzer des Aldi-Parkplatzes in der Hubert-Vergölst-Straße Unfallflucht, nachdem er gegen einen silberfarbenen VW Golf gestoßen war und an diesem einen Schaden von rund 700 Euro verursacht hatte. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise auf den Unfallverursacher entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen

Bad Nauheim: Warum die Heckscheibe eines silberfarbenen Polo in der Nacht zum Donnerstag Opfer einer Sachbeschädigung wurde, ist nicht klar. Zwischen 18 und 07 Uhr schlug ein Unbekannter sie im Fasanenweg in Schwalheim ein und richtete dabei einen Schaden von etwa 400 Euro an. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Fahrzeugteile ausgebaut

Bad Vilbel: In der Nacht zum Donnerstag trieben Fahrzeugteile-Diebe in Bad Vilbel ihr Unwesen und bauten aus mindestens zwei PKW hochwertige Fahrzeugteile aus. Zwischen 20 und 09 Uhr machten sie sich an einem roten BMW in der Theodor-Heuss-Straße in Dortelweil zu schaffen. Sie beschädigten eine Seitenscheibe und gelangten so in den PKW. Neben dem Navigationsgerät, welches sie ausbauten, nahmen sie auch einen Kaschmiermantel und einen Pullover mit. Aus einem schwarzen BMW im Gronauer Weg ließen Diebe das Lenkrad zwischen 20 Uhr am Mittwoch und 11 Uhr am Donnerstag mitgehen. Dabei ist unklar wie es den Tätern gelang in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet in beiden Fällen um Hinweise.

Briefmarken und Zigaretten gestohlen

Büdingen: Durch ein Kellerfenster gelang es Einbrechern in der Nacht zum Donnerstag in ein Geschäft in der Wehrtbornstraße in Wolferborn einzudringen. Zwischen 18.30 und 06.30 Uhr öffneten sie gewaltsam das Fenster und bedienten sich anschließend im Verkaufsraum. Zigaretten und Briefmarken entwendeten die Diebe und richteten einen Schaden von rund 5000 Euro an. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

Tatort Segelflugplatz

Gedern: Mit seinem PKW fuhr ein Senior aus Schotten am Donnerstagmorgen, gegen 10 Uhr, am Segelflugplatz Gedern vorbei. Dort hielt ihn ein Mann an, der darum bat etwas Geld zu wechseln. Der Senior kam der Bitte nach und stellte erst später fest, dass er beim Geldwechsel offenbar bestohlen wurde. Mehrere Scheine fehlten aus seiner Geldbörse. Der vermutliche Dieb wird als 1.65 bis 1.70 m groß, mit schmaler Gestalt, dunklen kurzen Haaren, südosteuropäischem Aussehen und dunkel bekleidet beschrieben. Wer gegen 10 Uhr am Segelflugplatz eine entsprechende Person beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, in Verbindung zu setzen.

Flachbildfernseher aus Hotel gestohlen

Karben: Auf unbekannte Weise gelang es einem Dieb den Schlüssel zu einem Hotelzimmer aus dem Tresor am Nachtzugang zu entwenden. Aus dem Hotelzimmer entwendete der Täter einen Flachbildfernseher und zwei weiße Handtücher. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise. Wer konnte zwischen 23 Uhr am Mittwoch und 08.30 Uhr am Donnerstag in der St.-Egreve-Straße verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen?

5000 Euro Schaden und abgehauen

Karben: Reparaturkosten von rund 5000 Euro kommen auf einen Karbener zu, dessen schwarzer E-Klasse-Mercedes in der Burg-Gräfenröder-Straße angefahren wurde. Zwischen 10 Uhr am Mittwoch und 08.30 Uhr am Donnerstag kam es zum Unfall, dessen Verursacher flüchtete. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet daher um Hinweise auf ihn. *

Zwei Täter richteten mit roter Farbe Schäden an

Nidda: Mindestens drei Fahrzeuge, ein Schild und die Fassade einer Spielwand besprühten zwei Jugendliche am Donnerstagabend in Nidda mit Farbe. Eine vorbeifahrende Verkehrsteilnehmerin meldete gegen 21.15 Uhr die beiden Täter, die im Vorbeifahren ihren PKW mit Farbe besprühten. Auch ein Haltestellenschild einer Bushaltestelle am Marktplatz, einen geparkten Kia und einen weißen Transporter in der Schillerstraße und die Fassade einer dortigen Spielhalle besprühten die Täter mit roter Farbe. Wieviel Schaden sie dabei anrichteten, oder ob die Farbe wieder abgewaschen werden kann, ist noch nicht klar. Anhand der Personenbeschreibung der Verkehrsteilnehmerin konnten jedoch bereits zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Die in einem Ortsteil von Nidda wohnenden Jugendlichen bekamen bereits heute Morgen von den Beamten des Polizeiposten Nidda Besuch, die der Personenbeschreibung sofort Namen zuordnen konnten. Ein 17-Jähriger gab zu die Taten mit einem Freund begangen zu haben. Die Polizei ermittelt, ob die beiden Jugendlichen darüber hinaus noch für weitere Straftaten in den vergangenen Wochen in Nidda verantwortlich sind. Die Beschädigung eines Autospiegels in dieser Woche gaben sie bereits zu.

Unfallflucht

Ortenberg: Auf dem Parkplatz vor einem Pflegeheim in der Rotlippstraße verursachte ein Unbekannter am Donnerstag einen Schaden von rund 1500 Euro am Heck eines dort geparkten schwarzen VW Golf. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher, der zwischen 08 und 13.30 Uhr den Parkplatz genutzt haben muss.

Zwei Verletzte und Vollsperrung nach Unfall

Wölfersheim: Am Donnerstagabend verletzten sich zwei Autofahrer bei einem Unfall an der Einmündung der Landstraße 3188 zur Bundesstraße 455 schwer. Die Fahrbahn musste aufgrund der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Von der Landstraße 3188 aus Echzell kommend nach links auf die Bundesstraße 455 in Richtung Berstadt bog ein 59-jähriger Echzeller gegen 17.10 Uhr mit seinem Dacia ab. Dabei missachtete er vermutlich die Vorfahrt eines 53-Jährigen aus Nidda, der mit seinem Citroen auf der Bundesstraße in Richtung Grund-Schwalheim unterwegs war. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Der Dacia wurde gegen einen Baum geschleudert und landete im angrenzenden Feld. Der Echzeller wurde dabei im PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Beide Fahrzeugführer verletzten sich bei dem Unfall schwer und kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die PKW mussten mit Totalschäden von rund 20.000 Euro abgeschleppt werden.

Die Fahrbahn konnte gegen 19.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Geschichte des Bergbaus bewahren

Mehr lesen

Vollsperrung der L 3010 in Kefenrod wegen Baumfällarbeiten

Mehr lesen

Arbeiten in Wohnbach abgeschlossen

Mehr lesen

Ältere Themen:

„Charta zur Betreuung schwerstkranker und ster-bender Menschen“ unterzeichnet

Mehr lesen

Orte zeugen von der Banalität des Bösen – Fotoausstellung zum Holocaustgedenktag im Friedberger Kreishaus

Mehr lesen

Aktion Hund - Fit für den Umgang mit Hunden

Mehr lesen