Aus dem Polizeibericht

on 2.2.2018

Streit am Zebrastreifen in Büdingen ++ Wölfersheimerin stört Einbrecher ++ Hinweis nach Rüttelplattendiebstahl in Bad Vilbel ++ u.a.

Nach Rüttelplattendiebstahl - Hinweis auf Pritschenwagen

Bad Vilbel: Nachdem von einer Baustelle am Kreisverkehr in der Homburger Straße am Dienstagmittag eine Rüttelplatte gestohlen wurde, bat die Polizei um Hinweise. Daraufhin meldete sich ein Zeuge, der in diesem Zusammenhang einen gelblichen Pritschenwagen mit dem Nationalitätenkennzeichen GB und Lenkrad auf der rechten Seite beobachtete. Zwei Männer in Warnwesten wären aus dem Fahrzeug gesprungen, hätten eiligst etwas eingeladen und seien anschließend weitergefahren. Bereits um kurz vor 11 Uhr soll sich der Diebstahl ereignet haben. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um weitere Hinweise. Wer konnte den gelblichen Pritschenwagen und die Männer ebenfalls beobachten und kann weitere Hinweise, insbesondere zum Kennzeichen des Fahrzeuges, machen?

Beim Abbiegen übersehen

Büdingen: Aus der Industriestraße in Büdingen kommend nach links auf die Bundesstraße 457 in Richtung Gründau bog ein 47-jähriger Alzenauer am Donnerstag, gegen 17.50 Uhr, mit seinem Ford ab. Dabei stieß er mit dem VW einer 18-jährigen Limeshainerin zusammen, die auf der Bundesstraße von Gründau nach Büdingen fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Limeshainerin leicht. Beide PKW mussten mit einem Schaden von rund 18.000 Euro abgeschleppt werden.

Streit am Zebrastreifen

Büdingen: Am Donnerstag, gegen 11 Uhr, kam es am Zebrastreifen in der Bahnhofstraße offenbar zu einer kleinen Auseinandersetzung zwischen einem Fußgänger und einem Linienbusfahrer. Beide machen zu dem Vorfall unterschiedlichste Angaben. Ob dieser rein verbaler Natur war oder auch handgreiflich wurde ist noch unklar. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, sucht Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen konnten.

Audi angefahren

Ober-Mörlen: In der Zwetschengasse touchierte ein Verkehrsteilnehmer am Donnerstag im Vorbeifahren einen dort abgestellten grauen Audi A3 und verursachte dabei einen Schaden von etwa 1000 Euro. Da der Unfallverursacher flüchtete, bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, um Hinweise in diesem Zusammenhang. Wer konnte zwischen 08 und 12.50 Uhr am Donnerstag entsprechende Beobachtungen machen?

Einbrecher gestört

Wölfersheim: Die Tür zu einem Mehrfamilienhaus in der Seestraße versuchte ein Einbrecher am Donnerstagabend um kurz nach 06 Uhr aufzuhebeln. Als eine Anwohnerin auf ihn aufmerksam wurde ergriff der Täter die Flucht. Er wird als 25 bis 35 Jahre alt, mit schlanker Figur, etwa 1.85m groß und einem ungewöhnlichen Gang beschrieben. Er trug eine dunkle Wollmütze, eine dunkle Jacke und eine dunkle Arbeitshose. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um weitere Hinweise in diesem Zusammenhang.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Nicht kleinzukriegen: Mobbing am Arbeitsplatz Einladung zur Sitzung des Arbeitskreises Personal

Mehr lesen

Erfolgsmodell Bürgerstiftung: Auch 2017 war ein erfolgreiches Jahr

Mehr lesen

Touristische Schätze in Bad Nauheim

Mehr lesen

Ältere Themen:

Aktiver Naturschutz in Wölfersheim

Mehr lesen

Altölfass im Teich bei Stammheim sorgt für Gewässerverunreinigung - Wer erkennt das Fass auf den Bildern und kann weitere Hinweise geben?

Mehr lesen

See: „Ehrenamtliche Vereinsarbeit muss unterstützt werden!“

Mehr lesen