Autoteile-Diebe trieben in Nieder-Mörlen ihr Unwesen

on 23.1.2018

Mindestens fünf Fahrzeuge der Marke BMW brachen Diebe in der vergangenen Nacht in Nieder-Mörlen auf und richteten dabei hohen Schaden an.

Aus der Frankfurter Straße, der Frankenstraße und der Johann-Alois-Zimmer-Straße meldeten sich Anwohner am heutigen Morgen bei der Polizei, nachdem sie ihre Fahrzeuge in Augenschein genommen hatten. Irgendwann in der vergangenen Nacht, vermutlich in der zweiten Nachthälfte, brachten die Täter jeweils eine Scheibe der Fahrzeuge zu Bruch und konnten so in das Fahrzeuginnere gelangen. Aus den Autos, allesamt der Marke BMW, bauten die Täter teilweise das Navigationssystem, teilweise das Lenkrad und manchmal auch beides aus.

Der Schaden an jedem Fahrzeug beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Daher ist an den fünf Fahrzeugen in Nieder-Mörlen von den Dieben ein Schaden von rund 25.000 Euro verursacht worden.

Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen können die Ermittlungsarbeit unterstützen, indem sie gemachte Beobachtungen aus der vergangenen Nacht der Polizei mitteilen. Jede noch so kleine Information zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen kann ein wichtiges Puzzleteil sein, welches die Aufklärung unterstützt.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Gehölzarbeiten an Radwegen von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Wetteraukreis

Mehr lesen

Ein Bahnhof, ein Museum im Bahnhof und Kultur gibt´s nebenan

Mehr lesen

Willkommenskultur, mehr Menschen mit Berufsausbil-dung und Erhalt der Branchenvielfalt

Mehr lesen

Ältere Themen:

Arbeitskreis Tourismus startet am Donnerstag ins Jahr 2018

Mehr lesen

Eishockey unterm Wellblechdach

Mehr lesen

Aus dem Polizeibericht

Mehr lesen