„Intervalltraining für Frauen und Männer“ beim VfL Altenstadt

on 18.2.2018

Wer beim Training richtig ins Schwitzen und Schnaufen kommen möchte, ist herzlich eingeladen, das neue Sportangebot „Intervalltraining“ beim VfL Altenstadt auszuprobieren.  

Es startet nach einer Aufwärmphase. Die dann folgenden Übungen werden anfangs langsam ausgeführt, um Technik und Körperhaltung zu erlernen.

 

Danach geht es los! Beim Intervalltraining wechseln sich sehr intensive Phasen von 30 - 45 Sekunden mit Erholungsphasen von 15 - 45 Sekunden ab. Während den intensiven Phasen wird der Puls nach oben schnellen. Es wird kurzfristig anstrengend, vielleicht auch unangenehm. Kämpfen und Durchhalten sind gefordert. In der dann folgenden Erholungsphase soll sich der Atem etwas beruhigen und der Puls sinken. Allerdings ist letztere hinsichtlich Dauer und Intensität so gestaltet, dass sich der Organismus nicht vollständig erholen kann. Diese unvollständige Erholung setzt einen starken Trainingsreiz. Somit ist die beschriebene Trainingseinheit von nur 20 Minuten enorm effektiv.

Zum Schluss gibt es noch ein „Cooldown“ und danach ein Stretching. Beides hat man sich nach diesem Powertrip echt verdient, meint Übungsleiterin Steffi Rosenthal.

Wer das neue VfL-Angebot ausprobieren möchte,  kommt einfach montags von 19:00 bis 20:00 Uhr  in die Altenstadthalle. Mehr zum Vereinsangebot unter www.vfl-altenstadt.de

 




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

167 Blutspender am Aschermittwoch in Bad Nauheim

Mehr lesen

Wer hilft mit beim Amphibienschutz?

Mehr lesen

Hessen- und deutschlandweit erfolgreich

Mehr lesen

Ältere Themen:

Poetry Slam in Reichelsheim am 24.02.2018

Mehr lesen

Gemeindemitglieder gaben nicht auf - Kirchendiebstahl aufgeklärt

Mehr lesen

Gemeinde präsentiert Kommunale Bilanz

Mehr lesen