Betrunken unterwegs

on 25.5.2019

Nidda: Am vorangegangenen Alkoholkonsum könnte es gelegen haben, dass ein 32-jähriger Autofahrer aus Nidda am heutigen frühen Freitagmorgen die Kontrolle über seinen PKW verlor. Auf der Bundesstraße 457 zwischen Nidda und Harb kam er gegen 02.20 Uhr nach links von der Fahrbahn ab, streifte die Schutzplanke, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und dort gegen die Schutzplanke, bevor der PKW zum Stillstand kam. Der PKW musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. An ihm und der Schutzplanke entstanden Schäden von rund 3300 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt, musste die Beamten jedoch zur Blutentnahme auf die Dienststelle begleiten, da ein Atemalkoholtest bei ihm einen Wert von über 1,9 Promille anzeigte




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Sozialdezernentin Becker-Bösch - Familienklassen sollen Schulerfolg verbessern

Mehr lesen

Innovative Zusammenarbeit

Mehr lesen

Schwerpunkt Zweiräder - Kontrollen für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer

Mehr lesen

Ältere Themen:

Bad Nauheim spielt! Hessens großes Spielefest

Mehr lesen

Gesundheitsdezernentin Becker-Bösch macht sich für Frauen mit Lipödem stark

Mehr lesen

Landrat Jan Weckler: „Wiederherstellung der Windmühle an den Gradierbauten Bad Nauheim ist eine Investition in die Zukunft der Stadt!“

Mehr lesen