Böller explodierte in der Hand

on 18.6.2019

Rosbach: Schwerste Verletzungen zog sich ein 23-Jähriger am Samstagabend zu. Auf dem Sportplatz in Rodheim fand an diesem Tag ein Turnier statt, an dessen Feierlichkeiten auch der 23-jährige Wöllstädter teilnahm und Alkohol konsumierte. Gegen 22.15 Uhr gesellte sich der Wöllstädter zu anderen jungen Leuten, die ihn nicht weiter kannten. Er zündete einen Böller an, der in seiner Hand explodieren. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen an der Hand zu. Eine 21-jährige Rosbacherin erlitt Verbrennungen am Bein und Schäden am Gehör. Neun weitere umstehende junge Männer zogen sich ein Knalltrauma zu. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und dem strafbaren Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Vortragsabend „Die Keltenfürstin von der Heuneburg“

Mehr lesen

Hundertpro mehr Zukunft mit Berufsabschluss

Mehr lesen

Senior beraubt

Mehr lesen

Ältere Themen:

Babymassage nach Leboyer - Für Babys ab 6 Wochen

Mehr lesen

Entschleunigung und Achtsamkeit in herausfordernden Zeiten

Mehr lesen

Liebevolle Betreuung garantiert – in der Kindertagespflege „Little Hobbits“

Mehr lesen