Büchertausch in weiteren Ortsteilen

on 24.5.2019

Seit etwa drei Jahren gibt es im Wölfersheimer Rathaus ein Büchertauschregal, das gut angenommen wird. In den letzten Wochen wurde das Angebot daher auf weitere Ortsteile ausgeweitet. Künftig findet man auch in Berstadt, Wohnbach und Melbach ein Büchertauschregal.

Das Prinzip eines Büchertauschregals ist einfach. Die Regale oder Schränke stehen meist an öffentlichen Orten, die leicht zugänglich sind. Neben dem Bürgerbüro des Rathauses stehen nun auch Büchertauschregale im Dorfgemeinschaftshaus Melbach, in der Mehrzweckhalle Berstadt und in der Turn- und Sporthalle Wohnbach. Die Bücher kann man kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten tauschen oder mitnehmen. Um eine breite und gut gemischte Auswahl anbieten zu können, haben Katrin und Annelie Stöhr von der Wölfersheimer Bücherei eine bunte Auswahl für jedes der Regale zusammengestellt. Noch bevor die Bücher in der Berstädter Mehrzweckhalle eingeräumt werden konnten, hatten Bürger bereits erste Bücher für das Regal gespendet, wodurch eine noch abwechslungsreichere Auswahl geboten wird. In unregelmäßigen Abständen wird in den Regalen auch aussortiert, um dauerhaft ein abwechslungsreiches Angebot bieten zu können. Spenden einzelner interessanter Bücher können gerne zusätzlich im Regal platziert werden. Die Gemeinde bittet jedoch darum, keine ganzen Kisten aussortierter Bücher vor das Regal zu stellen. Über größere Bücherspenden freut sich die evangelische Kirchengemeinde Melbach für ihren Bücherflohmarkt. "Ich danke allen, die zu diesem Angebot beigetragen haben und bin mir sicher, dass die Büchertauschregale auch in allen anderen Ortsteilen gut angenommen werden. Besonders danke ich Annelie und Katrin Stöhr für ihr Engagement. Wer an den Regalen nicht fündig wird, findet in unserer Gemeindebücherei eine tolle und aktuelle Auswahl für jeden Geschmack." zeigt sich Bürgermeister See begeistert.

Der Eingang zur Bücherei befindet sich hinter dem Rathaus. Sie ist jeweils dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 13.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Ausbau des Tagespflegeangebote in Nieder-Florstadt

Mehr lesen

Elvis nimmt Gestalt an

Mehr lesen

Sportplatz erweitert und erneuert

Mehr lesen

Ältere Themen:

Partnerschaftsraum offiziell eingeweiht

Mehr lesen

Kostenlose Ausbildung für kommunale Streuobstwiesenretter

Mehr lesen

Wieder Fahrradcodierung in Friedberg

Mehr lesen