CE-Kennzeichen ja oder nein?

on 5.2.2018

Einführungsseminar in Friedberg

Ob Hersteller, Händler oder Importeur, bei der CE-Kennzeichnung ist jedes Produkt von Plüschtier bis Verpackungsmaschine individuell zu betrachten und jedes Unternehmen steht vor einer unübersichtlichen Flut an Informationen. Nötig ist eine Orientierung bezüglich CE-Richtlinien, CE-Zeichen, harmonisierten Normen, Konformitätserklärung oder Prüf- und Kontrollpflichten. Das zweiteilige CE-Seminar der IHK Gießen-Friedberg bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Das Seminar führt in die rechtlichen Grundlagen ein, zeigt alle CE-Maßnahmen und behandelt ausführlich Risikoanalyse und Betriebsanleitung. Der zweite Seminartag ist ein Intensiv-Workshop mit Aufbau und Gebrauch der Arbeitsvorlagen für die eigenen CE-Maßnahmen. Das Seminar findet am 28. Februar und 1. März 2018 jeweils von 9:30 -17:00 Uhr in den Schulungsräumen der IHK in Friedberg statt. Kostenbeteiligung für das zweitägige Seminar: EUR 440,00, einzelne Seminartage sind für jeweils EUR 220,00 buchbar. Anmeldung und weitere Informationen unter www.ihkgifb.de/CE-Kennzeichnung. IHK-Ansprechpartnerin ist Andrea Bette, Tel: 06031 / 609-2520, Mail: bette(at)giessen-friedberg(dot)ihk(dot)de




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Mobbing beenden – Eine Fortbildung der Fachstelle Jugendarbeit

Mehr lesen

Erste Hilfe beim Fastnachtszug - Notruf 112

Mehr lesen

Aus dem Polizeibericht

Mehr lesen

Ältere Themen:

Ohne Bäcker geht im Dorf nichts

Mehr lesen

Kein Einsatz ist wie der andere – Stephanie Becker-Bösch auf dem Rettungswagen der Johanniter Bad Nauheim

Mehr lesen

Neue Selbsthilfegruppe nach Krebs trifft sich in Bad Nauheim

Mehr lesen