Das Evangelische Familienzentrum Friedberg informiert:

on 30.1.2018

Die Angebote des Evangelischen Familienzentrums Friedberg sind für alle Interessierten offen. Anmeldungen zu Kursen und Vorträgen sind über die Geschäftsstelle der Evangelischen Familienbildung Wetterau in Friedberg unter Tel. 06031 – 16 27 800 und 06031 – 16 27 860 (E-Mail: info(at)familienbildungwetterau(dot)de und lehnen(at)familienbildungwetterau(dot)de erforderlich. Bei Fragen oder für Anregungen kann Kontakt über Tel. 06031 – 16 27 860  mit der zuständigen Mitarbeiterin Anna Lehnen aufgenommen werden.

Café der Generationen

Ein offener Treffpunkt für Menschen jeden Alters am Mittwoch, den 07.02.2018/ 21.02.2018 von 10.30 - 12.30 Uhr.

Knüpfen Sie Kontakte, bei Kaffee und Tee lässt sich gut plaudern über lustige Anekdoten, über den Alltag mit Kindern, über den Urlaub und anderes mehr. Für den Besuch des Cafés der Generationen ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie vorbei, wenn Sie Zeit und Lust haben.

Kursleitung: Birgit Weddig

Elternsprechstunde - offen und ohne Anmeldung

Oft ist das Leben als Familie ganz einfach. Manchmal ist es aber richtig anstrengend... Wir bieten Eltern die Möglichkeit, kleine und große Alltagsprobleme mit einer Fachkraft zu besprechen. Die Beratung ist nicht nur für Eltern von Kita-Kindern! Kommen Sie einfach vorbei. Die Beratung ist anonym und kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Evangelische Kindertagesstätte Wintersteinstraße am Donnerstag, den 01.02.2018 von 15.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung:          Beate Böhm

Deutschlernen für Erwachsene

Wenn Sie die deutsche Sprache lernen möchten, um sich im neuen Heimatland und in Ihrem Alltag besser zurecht zu finden oder Ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen, dann sind Sie hier richtig! Das Angebot des Evangelischen Familienzentrums Friedberg ist kostenlos und unverbindlich. Einstieg ist jederzeit möglich. Freitags 08.30-09.30 in der Ev. Kindertagesstätte Kaiserstraße 144

Kursleitung:          Angela Adhikari

ADHS – Hintergründe und Alternativen zu Ritalin

Kinder, die sich unruhig und impulsiv verhalten und Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren, bekommen oft die Diagnose Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung.

Was ist ADHS eigentlich? Was können Eltern tun, damit es in der Schule besser klappt und das Familienleben leichter und entspannter wird? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es außer einer medikamentösen Behandlung? Neben alltagspraktischen hilfreichen Ansätzen werden auch Aspekte aus der Trauma- und systemischen Therapie erläutert. Außerdem wird Neurofeedback als Methode zum Erlernen der Selbstregulation vorgestellt.

Dozentin: Ulrike Johannsen

Am Dienstag, den 06.02.2018 20.00-22.00 Uhr in der Evangelischen Familienbildung Wetterau, Bismarckstraße 2, Friedberg. Kosten 12,00 Euro.

Achtsamkeit – vom sorgsamen Umgang mit mir

Achtsamkeit - das Wort ist in aller Munde. Doch was genau steckt hinter diesem Wort? Was ist damit gemeint? Durch den Vortrag erlernen die Zuhörenden einen sorgsamer Umgang mit sich selbst zu pflegen und verfestigen diesen in der Ausführung einfacher Übungen und kleinen Veränderungen im Alltag.

Dozentin: Tina Ohl

Am Mittwoch, den 07.02.2018 15.30-17.30 Uhr in der Evangelischen Familienbildung Wetterau, Bismarckstraße 2, Friedberg. Kosten 12,00 Euro.

Liebevoll Grenzen setzen

Im Alltag mit Kindern stellen wir oft fest, dass Kinder uns an Grenzen bringen, Grenzen einfordern und ausprobieren was geht und was nicht.

An diesem Abend wollen wir uns dem Thema "Konflikte und Grenzen setzen" widmen, in den unterschiedlichen Entwicklungsstufen beleuchten und mit viel praktischen Beispielen für die Umsetzung im Alltag "startklar" werden.

Dozentin: Katja Sang

Am Dienstag, den 13.02.2018 20.00-22.00 Uhr in der Evangelischen Familienbildung Wetterau, Bismarckstraße 2, Friedberg. Kosten 12,00 Euro.

Hochsensible Kinder verstehen und begleiten

In den Medien wird immer wieder von Schwierigkeiten der AD(H)S Kinder berichtet. In der Öffentlichkeit ist aber weitgehend unbekannt, dass sich hochsensible Kinder oft ähnlich auffällig verhalten. So werden sie oft missverstanden und können nicht das Potential entfalten, was in ihnen steckt. Dem wollen wir an diesem Kursabend nachgehen.

Dozentin: Katja Sang

Am Dienstag, den 20.02.2018 20.00-22.00 Uhr in der Evangelischen Familienbildung Wetterau, Bismarckstraße 2, Friedberg. Kosten 12,00 Euro.

Erzählzeit Märchen

An diesem märchenhaften Nachmittag werden in gemütlicher Atmosphäre Märchen aus aller Welt für Jung und Alt kunstvoll erzählt. Lassen Sie sich durch unser Angebot des Evangelischen Familienzentrums Friedberg in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Friedberg in eine märchenhafte Welt voller Phantasie entführen. Für Jung und Alt von 4 - 99 Jahren. Wir bedanken uns für die Übernahme der Kosten. Es entstehen keine Teilnehmergebühren.

Dozentin: Angela Adhikari

Am Freitag, den 23.02.2018 16.30-17.30 Uhr im Seniorenbegegnungszentrum, Am alten Jugendzentrum 2, Friedberg. Kostenfrei.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Langjährige Mitglieder des Wetterauer Senioren-beirats verabschiedet

Mehr lesen

Neue Radkarte für den Wetteraukreis ab sofort im Handel

Mehr lesen

Die Neue Mitte ist auch landschaftlich eine Attraktion in Bad Vilbel

Mehr lesen

Ältere Themen:

Lehren und Erziehen in der Internatsschule Lucius

Mehr lesen

Wetteraukreis treibt Digitalisierung der Bildung voran – Modellprojekt Limesschule

Mehr lesen

Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit: Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler besucht die Spedition Bork

Mehr lesen