Entschleunigung und Achtsamkeit in herausfordernden Zeiten

on 18.6.2019

Acht von zehn Menschen empfinden ihr Leben als stressig, jeder Dritte steht unter Dauerdruck. Stress ist in unserem Leben allgegenwärtig und er scheint ständig zuzunehmen. Einen Großteil des Stresses in der heutigen Zeit können wir nicht vermeiden. Wir können jedoch lernen, besser oder anders damit umzugehen. Viele Menschen sehen sich dem Stress gegenüber hilflos ausgeliefert. Dem ist aber nicht so. Ziel ist es, den Stress aktiv und wirkungsvoll in den Griff zu bekommen und somit wieder in die eigene Handlungsfähigkeit zu gelangen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, die eigenen Emotionen zu steuern und bewusst für Entspannung zu sorgen.

Wie sie das erreichen, können sie am 29. Juni 2019 von 10-17 Uhr beim Achtsamkeitstag auf dem Glaubergplateau erfahren. In einer Kombination aus naturbezogenen Achtsamkeitsübungen und Elementen aus dem Achtsamkeits- und Meditationstraining lernen die Teilnehmer durch effektive achtsamkeitsbasierte Techniken schädliche, stressfördernde Belastungen zu entschärfen.

Neben dem theoretischen Basiswissen zu Achtsamkeit, Naturerleben und Resilienz (Widerstandkraft) werden ihnen unterschiedliche Übungen vermittelt, die sie anschließend in ihrem Alltag fortführen können. Nähere Informationen zum Seminar “Ruhe & Kraft schöpfen durch Achtsamkeit erhalten sie bei der zertifizierten Trainerin Frau Melanie Heinz unter der Telefonnummer 0151-24186571 oder unter mh(at)melanie-heinz(dot)de. Eine Anmeldung ist erforderlich.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Hundertpro mehr Zukunft mit Berufsabschluss

Mehr lesen

Senior beraubt

Mehr lesen

Babymassage nach Leboyer - Für Babys ab 6 Wochen

Mehr lesen

Ältere Themen:

Liebevolle Betreuung garantiert – in der Kindertagespflege „Little Hobbits“

Mehr lesen

Stilles Örtchen für den Gesundheitsgarten - Neue Toilettenanlage für 60.000 Euro errichtet

Mehr lesen

251 Blutspender in Bad Nauheim - Günter Glaub spendet zum 150 Mal

Mehr lesen