Erhebliche Behinderungen nach Unfall auf der A5 Richtung Norden

on 28.5.2019

Autobahn 5: Nach einem Unfall gegen 14.10 Uhr auf der Autobahn 5 in Richtung Norden in der Wetterau kommt es aktuell zu erheblichen Behinderungen.

Ein LKW kam zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Ober-Mörlen, kurz hinter der Raststätte Wetterau aufgrund eines starken Bremsmanövers ins Rutschen und touchierte dabei eine PKW. Der LKW blockiert nun einen Großteil der Fahrbahn, weshalb aktuell nur eine Fahrspur in Richtung Norden zur Verfügung steht.

Der LKW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und ist mit einem Rettungswagen auf den Weg ins Krankenhaus. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe ist die Feuerwehr im Einsatz.

Die Bergungs- und Rettungsarbeiten werden noch einige Zeit andauern. Für die Bergung des LKW muss die Fahrspur vermutlich vorübergehend auch voll gesperrt werden.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten die Unfallstelle so weiträumig wie möglich zu umfahren. Zudem wird auf das Bilden einer Rettungsgasse hingewiesen.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Noel Freder schafft Qualifikation für Deutsche Meisterschaften

Mehr lesen

Es sind noch Termine frei - Fahrradcodierung am Tag der offenen Tür der Feuerwehr Bad Vilbel - Heilsberg am 01. Juni

Mehr lesen

Gelebter Naturschutz auf der Kalkschutt-Buckelwiese

Mehr lesen

Ältere Themen:

Sozialdezernentin Becker-Bösch - Familienklassen sollen Schulerfolg verbessern

Mehr lesen

Innovative Zusammenarbeit

Mehr lesen

Schwerpunkt Zweiräder - Kontrollen für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer

Mehr lesen