Ermittlungen nach Bränden in der Wetterau am vergangenen Wochenende

on 31.5.2019

Bad Nauheim: Nach einem Brand in einem Zimmer eines Alten- und Pflegeheims in der Zanderstraße am Samstagmorgen, gegen 09.45 Uhr, konnten die Brandermittler nunmehr als Brandursache einen technischen Defekt an einem Pflegebett als Ursache des Brandes ausmachen. Zwei Bewohner und eine Pflegerin verletzten sich dabei am Samstag leicht. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Kefenrod: Die Ermittlungen zum Brand in der Hauptstraße in Hitzkirchen in der Nacht zum Sonntag dauern weiter an. Zur Ursache der Brandentstehung können daher noch keine Angaben gemacht werden.

Nidda: Die Ermittlungen zum Brand an einer Scheune in Kohden am Samstag, gegen 01.50 Uhr, ergaben den Hinweis auf eine Brandstiftung. An der Scheune entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Der Brand musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Rosbach: Am Bahnhof in Ober-Rosbach geriet die Tür der Stadtbücherei in der Nacht zum Samstag in Brand. Gegen 01.20 Uhr entdeckten Anwohner diesen und verständigten die Feuerwehr. Die Brandermittler der Kriminalpolizei in Friedberg gehen nach den ersten Untersuchungen von einer fahrlässigen Brandstiftung aus. Es wird daher um Hinweise gebeten, wer sich in der Nacht zum Samstag vor Brandentdeckung im Bereich der Stadtbücherei aufhielt. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Jeder zweite Gegenstand kann repariert werden - Reparatur-Café wirkt nachhaltig und umweltschonend

Mehr lesen

Erst entspanne ich - dann konzentriere ich mich

Mehr lesen

In der Au und Schwalheimer Hauptstraße gesperrt

Mehr lesen

Ältere Themen:

Neue Grundschule für Bad Vilbeler Quellenpark – Kultusminister stimmt Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes zu

Mehr lesen

Kurse und Veranstaltungen

Mehr lesen

Frühling auf dem Florstädter Wochenmarkt

Mehr lesen