Feldpost zwischen Liebenden

on 25.1.2018

Liebesbriefe, die in den Jahren 1942-1944 zwischen Leningrad und Wiesbaden gewechselt werden, Feldpostbriefe des Liebespaares Hedwig und Fritz Winkler, das unablässig vom Frieden träumt und ihn doch nie gemeinsam erleben darf.

60 Jahre lang ruhten diese Zeugnisse eines persönlichen Schicksals unentdeckt in einem verlassenen Haus, bevor sie von zwei Nichten Hedwigs gefunden, gelesen und geordnet wurden. Aus diesem berührenden Zeitzeugnis lesen die beiden Schauspieler Uta Eckhardt und Rolf Birkholz – am Piano begleitet von Georg Klemp. Während der Lesung werden Fotos der Protagonisten sowie eigens gestaltete Skizzen der Künstlerin Marie Gouil eingeblendet.

Die Veranstaltung „Die Kaltmamsell Und Der Koch – Eine Liebe In 80 Feldpost­briefen“ findet am 04.02.2018, 16:00 Uhr, im beheizten Kesselhaus des Theaters Altes Hallenbad, Haagstraße 29, 61169 Friedberg statt. Karten sind zu 15,00 Euro im Vorverkauf im Ticket Shop Friedberg (Tel.: 06031-15222),  in der Bindernagelschen Buchhandlung, Kaiserstr. 72, und im Ulenspiegel, Wolfengasse 3, oder über Adticket.de sowie an der Abendkasse zu 18,00 Euro erhältlich. Weitere Informationen zum aktuellen Programm und zum Theater Altes Hallenbad sind unter www.aha-friedberg.info und auf Facebook erhältlich.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Das Know-how der Ingenieurskunst

Mehr lesen

Tatverdächtige ermittelt - Brand im Keksregal in Niddaer Supermarkt hätte schlimme Folgen haben können

Mehr lesen

Kreis informiert über Amnestie bei illegalem Waffenbesitz – keine Strafe bei rechtzeitiger Abgabe

Mehr lesen

Ältere Themen:

Freies W-LAN für Wölfersheim

Mehr lesen

Kopfweidenpflege – endlich erfolgreich

Mehr lesen

Einzigartig in der Region – der Limeswachturm

Mehr lesen