Kreiszuschuss für denkmalgeschütztes Haus in Butzbach-Maibach

on 31.5.2019

Mit einem Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro unterstützt der Wetteraukreis die Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes „Am Schwimmbad 2“ im Butzbacher Stadtteil Maibach. Kreisbeigeordneter Matthias Walther hat dieser Tage den Bewilligungsbescheid an Heidi Philippi übergeben.

 

Gebaut haben das Gebäude Konrad Philippi und seine Ehefrau Anna Katharina im Jahre 1832. So ist es über der Haustür des Wohnhauses zu lesen. Fast 200 Jahre nach Erbauung des Gebäudes will Heidi Philippi in das Gebäude ihrer Vorfahren einziehen. Zuvor aber sind einige wesentliche Sanierungsmaßnahmen erforderlich. Als Erstes sind umfangreiche Dachflächen zu sanieren, zumal die derzeit ungenutzten Nebengebäude und Scheunen, die zusammen mit dem Wohnhaus den Charme der Anlage ausmachen, mitsaniert werden sollen.

 

Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther lobte das große Engagement von Heidi Philippi, die dieses malerisch wirkende Gebäudeensemble mit den sehr markanten Fachwerkgebäuden sanieren und für die Zukunft erhalten will.

 

 

 

Bildunterschrift:

Unser Bild zeigt Kreisbeigeordneten und Baudezernenten Matthias Walther zusammen mit Bauherrin Heidi Philippi vor ihrem denkmalgeschützten Gebäude in Butzbach-Maibach.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Verkehrliche Einschränkungen an der K 254 zwischen Ober-Mörlen/Langenhain-Ziegenberg und Butzbach/Wiesental

Mehr lesen

Für die Sicherheit der "Schwächeren" unterwegs

Mehr lesen

Turnhalle soll saniert werden

Mehr lesen

Ältere Themen:

Seniorenwegweiser für den Wetteraukreis erschienen

Mehr lesen

Galerie im Kreishaus - Landrat Jan Weckler eröffnet Ausstellung mit Werken von Joerg Eyfferth

Mehr lesen

Nächste Rentenberatung in Bad Nauheim

Mehr lesen