Stilles Örtchen für den Gesundheitsgarten - Neue Toilettenanlage für 60.000 Euro errichtet

on 17.6.2019

„Der Gesundheitsgarten in der Zanderstraße ist ein wunderbarer Ort zum Entspan­nen und Krafttanken. Beliebt sind bei den Besucher*innen die Partnerschaukel und der Kräutergarten, aber auch die Barfußwege und natürlich die Strandkörbe, in denen sich die frische »Meeresbrise« genießen lässt. Da die Nachfrage nach einer sa­ni­tären Einrichtung stetig größer wurde, haben wir dieser gerne entsprochen“, berichtet Bürgermeister Klaus Kreß.

In den vergangenen Wochen wurde hier eine individuell konfigurierte, hochwertige Toilettenanlage errichtet. Sie befindet sich zwischen dem Eingang in der Zander­straße und den Kneippbecken und ist damit gut erreichbar. Die sanitäre Einrichtung besteht aus einem Herren-WC und einer Kombination aus Damen- und Behinderten-WC. Zudem ist sie ausgestattet mit einem Wickeltisch.

 

„Zurzeit werden die Wasser- und Abwasserleitungen angeschlossen und ein barrie­re­freier Zugang zum Häuschen wird hergestellt. Wenn alle Restarbeiten wie geplant verlaufen, können die Toiletten ab Donnerstag, dem 20. Juni benutzt werden“, erklärt Fach­bereichsleiter Kur- und Servicebetrieb Steffen Schneider.

 

Verkleidet ist das stille Örtchen mit Lärchenholz, damit sich die Anlage in die besteh­ende Gartenarchitektur eingliedert. Insgesamt wurden hier über 60.000 Euro inves­tiert.

 

 

 

 

 

 




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Senior beraubt

Mehr lesen

Babymassage nach Leboyer - Für Babys ab 6 Wochen

Mehr lesen

Entschleunigung und Achtsamkeit in herausfordernden Zeiten

Mehr lesen

Ältere Themen:

251 Blutspender in Bad Nauheim - Günter Glaub spendet zum 150 Mal

Mehr lesen

Waldstraße 60 wird saniert

Mehr lesen

„Vielfalt leben – Demokratie erleben“ – Die Singbergschule Wölfersheim nimmt zum dritten Mal am Jugendkongress in Berlin teil

Mehr lesen