Viel zu schnell unterwegs

on 18.6.2019

Autobahn 5: Der 45-jährige Fahrer eines Sattelzuges musste am Samstagmorgen, gegen 09.15 Uhr einer Streife der Autobahnpolizei zur Kontrolle folgen. Mit einer deutlich zu hohen Geschwindigkeit bemerkten die Beamten den LKW, der in Richtung Frankfurt auf der Autobahn 5 unterwegs war. Bei der Kontrolle in Butzbach stellte sich heraus, dass er statt den erlaubten 80 km/h für LKW auf Autobahnen, mit 126 km/h unterwegs war. Der polnische Fahrer musste daher eine Sicherheitsleistung von 345 Euro entrichten, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Vortragsabend „Die Keltenfürstin von der Heuneburg“

Mehr lesen

Hundertpro mehr Zukunft mit Berufsabschluss

Mehr lesen

Senior beraubt

Mehr lesen

Ältere Themen:

Babymassage nach Leboyer - Für Babys ab 6 Wochen

Mehr lesen

Entschleunigung und Achtsamkeit in herausfordernden Zeiten

Mehr lesen

Liebevolle Betreuung garantiert – in der Kindertagespflege „Little Hobbits“

Mehr lesen