Vielfältiges Programm im Frauenmonat März

on 14.2.2018

2018 gibt es für Frauen gleich doppelt Grund zu feiern - den Internationalen Frauentag am 8. März und das 100. Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland. Rund um den 8. März gibt es daher wieder ein vielfältiges Programm: von Kultur und Unterhaltung über Entspannung und Sportliches, Musik und Kabarett, Lesungen und Diskussionsrunden. Gleich drei Veranstaltungen beschäftigen sich mit dem Frauenwahlrecht.

„Wozu brauchen wir Frauen ein Wahlrecht?“, können Frauen beim Frauenforum der Vielfalt im Frauenzentrum am 3. März diskutieren.

Mit „Du hast die Wahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ bietet das Berufsbildungswerk Südhessen gGmbH einen Abend mit Texten, Talks und Live-Musik am 7. März.

Ebenfalls am 7. März läutet die FAB gGmbH den Internationalen Frauentag mit dem World Frauen Café 2018 zum Thema „Der lange Weg zur Gleichberechtigung“ ein.

Der Fachdienst Frauen und Chancengleichheit hat das Programm in einem Flyer zusammengefasst, der ab sofort an vielen Orten in der Wetterau ausliegt. Er kann aber auch beim Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises bestellt werden, Telefon: 06031/83-5301, E-Mail: fachdienst-frauen(at)wetteraukreis(dot)de. Als Download steht er im Internet zur Verfügung: www.frauenseiten.wetterau.de.

Die Veranstaltungen im Überblick

Mit dem alljährlichen „Traditionellen Frauenfrühstück – mit Tine Lott & Frau Kraft“ startet die Veranstaltungsreihe zum Frauen-Monat-März. Geplant sind sechs Termine in der Neumühle in Ortenberg-Selters, jeweils Samstag und Sonntag: 24. und 25. Februar, 3. und 4. März, 10. und 11. März. Einlass ab 10 Uhr, Ende gegen 15 Uhr. Der Eintritt kostet 25 Euro, Anmeldung erforderlich, E-Mail: gudrun-haas-schotten(at)t-online(dot)de, Telefon: 0171/8531120. Zusätzlich an allen Terminen: Infobörse in der „SCHEUER“ zu frauenspezifischen Themen und Angeboten von A bis Z.

Weiter geht‘s am Samstag, 3. März, um 10 Uhr mit „Wozu brauchen wir Frauen ein Wahlrecht?“, einer Diskussionsrunde zum Thema „Politische Einflussnahme von Frauen heute“. Im Frauenzentrum Wetterau in Friedberg. Info und Anmeldung, E-Mail: frauenzentrum(dot)wetterau(at)t-online(dot)de, Telefon: 06031/2511.

Am Montag, 5. März, um 10 Uhr startet der Expertentag des Unternehmerinnen Netzwerkes Wetterau e.V. in Zusammenarbeit mit der IHK Gießen Friedberg. Thema ist „Wie Frauen ihren Platz in der Berufswelt finden und sich selbst dabei nicht aus den Augen verlieren.“ Dazu gibt es verschiedene Kurzvorträge mit praktischen Tipps. Veranstaltungsort ist die IHK in Friedberg. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Christa Benedik-Eßlinger, E-Mail: kontakt(at)benelex(dot)de, www.netzwerk-wetterau.de.

Am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr findet unter dem Motto „Du hast die Wahl!“ – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland im Jugendkulturzentrum Karben ein Abend mit Texten, Talks und Live-Musik statt. Veranstalter ist das Berufsbildungswerk Südhessen. Eintritt: 4,90 Euro, ermäßigt 2 Euro. Anmeldung unter Telefon: 06039/482-634, E-Mail: Karten(at)bbw-suedhessen(dot)de.

Ebenfalls am 7. März gibt es von 15 bis 17 Uhr das World Frauen Café 2018 in der Burghalle in Lißberg mit Musik von Tine Lott und einer Fotoausstellung aus dem Archiv der Deutschen Frauenbewegung zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter E-Mail: orga(at)fab-wetterau(dot)de oder Telefon: 06031/693719-51.

Am Donnerstag, 8. März, kommen mit den Schönen Mannheims vier hochmusikalische Powerfrauen mit ihrem zweiten Bühnenprogramm „Ungebremst“ in die Trinkkuranlage nach Bad Nauheim. Los geht es um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eintritt: Abendkasse 17 Euro, ermäßigt 15 Euro, Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Info und Vorverkauf unter Telefon: 06031/83-5301, E-Mail: fachdienst-frauen(at)wetteraukreis(dot)de, Frauenbeauftragte der Stadt Karben, Telefon: 06039/481710, E-Mail: gabriele(dot)davis(at)karben(dot)de und Frauenbeauftragte der Stadt Bad Nauheim, Telefon: 06032 343-352, E-Mail: patricia(dot)mayer(at)bad-nauheim(dot)de sowie im Internet unter www.frauenseiten.wetterau.de.

Ebenfalls am 8. März um 19.30 Uhr läuft im Novum Kino in Büdingen der Film „Königin der Wüste“, eine US-amerikanische Filmbiographie, die auf dem Leben der britischen Historikerin Gertrude Bell basiert. Eintritt: 6 Euro einschließlich einem Glas Sekt. Info unter Telefon: 06042/2415.

Am Freitag, 9. März, gibt es „Wetterauer Originale und Verwöhnfrühstück“ von 10 bis 13 Uhr im Café am Park in Nidda-Bad Salzhausen. Die TourismusRegion Wetterau stellt sich vor, es gibt Mundartbeiträge und Selbstgefertigtes, Kosten 10,50 Euro. Anmeldung unter E-Mail: info(at)das-cafe-am-park(dot)nidda(dot)de, Telefon: 06043/9865700.

Am Freitag, 9. März, lädt die Frauenorganisation der Ahmadiyya-Gemeinde um 18.30 Uhr in die Stadthalle in Altenstadt ein. Unter dem Titel „Frauen in der Geschichte des Islam“ werden mutige und inspirierende Frauen vorgestellt, wie zum Beispiel „Aisha“, Mutter der Gläubigen und Lehrerin des muslimischen Volkes. Anmeldung bei Monaza Zafar, E-Mail: Subahzafar(at)gmail(dot)com, Telefon: 06047/9883002.

Die Evangelische Familienbildung Wetterau in Friedberg lädt am Samstag, 10. März, von 10 bis 15.30 Uhr zu einem Oasentag ein mit einem Tagesprogramm im Bewegungs-, Entspannungs- und Kreativbereich, abgerundet mit einem gesunden Snack und dem Besuch des Gottesdienstes. Kosten: 22,50 Euro. Anmeldung unter E-Mail: info(at)familienbildungwetterau(dot)de, Telefon: 06031/1627 800.

Ein Austausch über Erfahrungen, die hilfreich sind, bietet die Frauenselbsthilfe nach Krebs unter dem Titel „Kraftquellen“ am Dienstag, 13. März, ab 14.30 Uhr im Kath. Pfarrhaus Walburga, Steinweg 21 in Büdingen. Anmeldung unter E-Mail: Alexandra(dot)Prues(at)gmx(dot)de, Telefon: 06036/9056805 oder E-Mail: EdelGwi(at)t-online(dot)de, Telefon: 0160/5859726.

Zum „Erzählkaffee“ sind die Frauen am Mittwoch, 14. März, um 9.30 Uhr in den Dorfladen Hof Paul in Limeshain-Himbach und am Mittwoch, 21. März, in den Dorfladen „Alte Schule“ in Limeshain-Hainchen eingeladen. Anmeldung: Dorfladen-Hof Paul in Himbach, Telefon: 06048/951 9958 oder Dorfladen Alte Schule in Hainchen, Telefon: 06048/951 3047.

Am Montag, 19. März, geht es im Rahmen der Reihe „Miteinander Leben gestalten“ darum, wie Frauen sich gegenseitig stärken können und was sie dafür brauchen. Wetterauerinnen aus allen Kulturen sind herzlich eingeladen. Das Treffen findet um 18 Uhr im Kreishaus in Friedberg, Gebäude B, Raum 101 statt. Anmeldung bei Hanne Battenhausen, E-Mail: hanne(dot)battenhausen(at)wetteraukreis(dot)de, Telefon: 06031/83 5305 und Jutta Fenske, E-Mail:frauenzentrum(dot)wetterau(at)t-online(dot)de, Telefon: 06031/2511.

Am Freitag, 23. März, von 15 bis 17 Uhr lädt das Garten-Center-Christ in Glauburg-Stockheim zu Kräutervielfalt im Garten und auf dem Balkon ein, Kosten 3,50 Euro. Anmeldung beim Garten-Center-Christ, Telefon: 06041/4492.

Am Samstag, 7. April, von 14 bis 17 Uhr heißt es wieder „Radeln mit „Rückenwind“. Treffpunkt ist der Landgasthof Glauberg. Kosten 15 Euro, einschließlich E-Bike mit Einweisung, Helm, Führung und Imbiss. Auf dem Programm steht eine E-Bike Tour ins „Blaue“ mit interessanten Zielen. Anmeldung bis 29. März bei Elfriede Pfannkuche, Telefon: 0177/7970140.

 

Bild:

Die Schönen Mannheims: Vier hochmusikalische Powerfrauen zum Internationalen Frauentag zu Gast in Bad Nauheim. (Foto: Richard Jeschke)




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Mutmaßlicher Autodieb in Bad Vilbel geschnappt - Unsere Präventionstipps rund um den Diebstahl mit Funkwellenverlängerern

Mehr lesen

Stephanie Becker-Bösch: Ehrenamtliche Jugendschöffen und Jugendhilfsschöffen für die nächste Amtszeit gesucht

Mehr lesen

Erster Biolandwirt in der Wetterau mit eigenem Schlachtbetrieb

Mehr lesen

Ältere Themen:

Bernsteinmuseum Bad Nauheim – Privatmuseum mit hohem Anspruch

Mehr lesen

Neue ADHS-Selbsthilfegruppe trifft sich in Friedberg

Mehr lesen

Deutsches Rotes Kreuz hilft bei der richtigen Ernährung - Bestimmte Krankheiten bedürfen einer speziellen Ernährung

Mehr lesen