Wetteraukreis wird größer – Gebietszunahme durch Flurbereinigung

on 31.1.2018

Der Wetteraukreis zählt zu den bevölkerungsreichsten Landkreisen in Hessen. Nur der Main-Kinzig-Kreis und der Landkreis Offenbach haben mehr Einwohner.

Wie Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler in einer Presseerklärung mitteilte, kommt zum Trend der wachsenden Bevölkerung jetzt auch eine Gebietsvergrößerung. Um einige hundert Quadratmeter wird der Wetteraukreis wachsen, wenn der Kreistag in seiner Sitzung am 7. Februar der Änderung der Kreisgrenze zwischen dem Wetteraukreis und dem Main-Kinzig-Kreis zustimmt.

Hintergrund des Flächenzuwachses ist ein Flurbereinigungsverfahren im Zuge des Ausbaus der Bundesstraßen B 45/B 521 zwischen Nidderau im Main-Kinzig-Kreis und Niddatal in der Wetterau.

Die Änderungen der Kreis- und Gemeindegrenzen werden erforderlich, um die zukünftigen Grundstücksverhältnisse an den Bundesstraßen an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen, um auch künftig eine geregelte Unterhaltspflicht für Wege und Gehölze zu gewährleisten.

Im Zuge des Flurbereinigungsverfahrens gibt der Wetteraukreis eine Fläche von 2.051 Quadratmeter an den Main-Kinzig-Kreis ab und erhält dafür im Gegenzug eine Fläche von 2.865 Quadratmeter.

„Der Gebietszuwachs von exakt 814 Quadratmetern freut uns, auch wenn er freilich nicht sonderlich ins Gewicht fällt“, merkt Weckler augenzwinkernd an. Der Wetteraukreis hat eine Fläche von knapp 1.100 Quadratkilometer oder in Quadratmetern ausgedrückt: Eine Milliarde neunundneunzig Millionen siebenhundertneunundachtzig Tausend, dreihunderteinunddreißig komma einundachtzig Quadratmeter.

In Ziffern: 1.099.789.331,81 Quadratmeter

In Prozent bedeutet das eine Flächenzunahme um 0,000074 Prozent.




Zurück



 

Teilen

Folgen

Neuere Themen:

Kindertagespflegepersonen diskutieren im Kreishaus: viele Fragen, viele Antworten, viele Ideen

Mehr lesen

Neue Öffnungszeiten der Bad Nauheimer Wohnungsbaugesellschaft

Mehr lesen

Einbau von Rasengittersteinen auf der K 194 zwischen Nidda/Ulfa und Nidda/Eichelsdorf - Vollsperrung mit Umleitung in der Zeit vom 05.02 bis 25.02.2018

Mehr lesen

Ältere Themen:

Fachkräfte aus aller Welt sind willkommen

Mehr lesen

Sozialstation Mittlere Wetterau – Eine Erfolgsge-schichte der ambulanten Pflege

Mehr lesen

Nicht nur frische Brötchen - Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler besucht die Bäckerei Naumann in Kefenrod

Mehr lesen